Kontakt zum Vertrieb


Direkt zum Vertrieb 

SCHAUMALAC Z-AF - Beste Ergebnisse im Abferkelbetrieb


Im geburtsnahen Zeitraum stellen Sauen besondere Ansprüche an das Futter. Für diese speziellen Anforderungen wurde SCHAUMALAC Z-AF entwickelt. Das energie- und wirkstoffreiche Ergänzungsfutter SCHAUMALAC Z-AF eignet sich hervorragend zur Aufwertung von Trage- oder Laktationsfutter und zur Erstellung spezieller Geburtsvorbereitungsfutter.



Hans-Joachim Willing hat es in seinem Betrieb in Borken festgestellt: Eine besonders angepasste Zusatzversorgung macht tragende Sauen noch fitter.

Insgesamt 58 hochtragende Hybridsauen wurden am 108. Trächtigkeitstag aufgestallt und in zwei Gruppen aufgeteilt. 30 Sauen erhielten ca. 5 Tage vor bis 2 Tage nach dem Abferkeln zusätzlich SCHAUMALAC Z-AF mit 0,5 kg pro Tag als Topdressing.

Gute Kotbeschaffenheit

Die Akzeptanz von SCHAUMALAC Z-AF war hervorragend. Beide Gruppen hatten im geburtsnahen Zeitraum eine gute Kotbeschaffenheit. Die SCHAUMALAC Z-AF-Gruppe setzte den Kot nach dem Abferkeln allerdings wesentlich früher und anschließend häufiger ab.

Beste Gesundheit

Die mit SCHAUMALAC Z-AF gefütterten Sauen ferkelten sehr zügig ab und benötigten keine medizinische Behandlung. Bei zwei Sauen der Kontrollgruppe waren Maßnahmen zur Fiebersenkung erforderlich.

Hervorragende Leistungen

Die Anzahl der lebend geboren Ferkel pro Sau lag im Mittel bei 11,3 mit einem Geburtsgewicht von 1,37 kg. Nach einer mittleren Säugezeit von 26 Tagen wurden 10,3 Ferkel mit einer Lebendmasse von 7,98 kg abgesetzt. Beide Gruppen zeigten vergleichbare Ergebnisse.

Geringerer Gewichtsverlust

Bei der Lebendmasseentwicklung der Sauen sind jedoch eindeutige Unterschiede nachweisbar. Die Sauen, die SCHAUMALAC Z-AF erhielten, hatten bei gleichen Einstallgewichten nach einer mittleren Säugezeit von 26 Tagen und gleichen Wurfgrößen ca. 7 kg geringere LM-Verluste (s. Darst.).

Auch auf hohem Leistungsniveau und offenbar gesunden Sauen sind mit SCHAUMALAC Z-AF noch weitere Verbesserungen zu erzielen.


Ihr Ansprechpartner

Thomas Brand

Spezialberater Thomas Brand

 

Spezialberatung
Bereich Schwein
Tel. 062 919 10 20