Kontakt zum Vertrieb


Direkt zum Vertrieb 

Managementtipps für den Bereich Siliermittel & Futterhygiene

Mit hochwertigen Herbstsilagen dem Futtermangel begegnen

Die blattreichen Herbstaufwüchse verfügen über eine hohe Verdaulichkeit und überdurchschnittliche Rohproteingehalte. Die Anforderungen an das Siliermanagement sind hoch, um trotz der niedrigen Pflanzenzuckergehalte eine schmackhafte Silage zu produzieren.

Trockengeschädigten Mais mit BONSILAGE SPEED M behandeln

Dürreschäden in Maisbeständen treten aufgrund häufiger Sommertrockenheit immer öfter auf. Erfahren Sie, warum jetzt neben einem gezielten Erntemanagement und der Einhaltung von Silierregeln der Einsatz von Siliermitteln besonders wichtig ist.

Zwischenfrüchte: Futterlücken schließen und Zukauffutter einsparen

Schnellwachsende Gräsermischungen als Zwischenfrüchte schließen Futterlücken. Hochwertige Grassilagen können mittelfristig den Futtermittelzukauf reduzieren. Erfahren Sie außerdem, wie Sie mit GREENSTAR Greening-Auflagen erfüllen.

Futterknappheit – Schließen Sie die Futterlücke mit Getreidesilagen

Bei Futterknappheit planen Landwirte oft auch Getreidebestände zur Futternutzung ein. Sowohl bei Futterroggen- als auch GPS-Silagen, ist die Steuerung des Gärverlaufs entscheidend, um stabile und hochwertige Silagen zu erzeugen.

Vertrocknete Maisbestände frühzeitig ernten?

Durch die Trockenheit sind viele Bestände oft kolbenlos und mit Fusarien belastet. Viele Landwirte stehen vor der Entscheidung, ihren Mais vorzeitig zu ernten. SCHAUMANN hilft Ihnen, den richtigen Erntezeitpunkt zu ermitteln.

Maßnahmen bei Grundfutterknappheit

Mais- und Grasbestände leiden unter der Trockenheit der letzten Woche. Die Erträge fallen deutlich geringer aus als in den Vorjahren. SCHAUMANN zeigt Ihnen, welche Maßnahmen Sie bei der Futterplanung nun ergreifen können.

Siliermanagement - Tipps für eine erfolgreiche Grassilierung

Hochwertiges Grundfutter ist die Basis für eine erfolgreiche und wirtschaftliche Milchproduktion. Entscheidend dafür ist das richtige Siliermanagement. SCHAUMANN zeigt, worauf Sie achten sollten, um eine ideale Silagequalität zu erzielen.

Fermentationsanlagen - so gelingt die sichere Fermentation von Flüssigfutter in der Schweinehaltung

Wer die Fermentierung von Fließfutter auf dem eigenen Betrieb in der Schweinefütterung integrieren möchte, dem bieten sich unterschiedliche Anlagen-Lösungen. Der Prozeßablauf der Fermentierung ist aber prinzipiell in allen Anlagen gleich.

BONSILAGE-Produkte für Maissilagen helfen teure TM-Verluste vermeiden

Die Silierverluste auf deutschen Landwirtschaftsbetrieben sind viel zu hoch. Zu diesem Ergebnis kommt die LFL Grub im Rahmen einer Bilanzierungsstudie zu Silierverlusten. Mit den BONSILAGE-Produkten für Maissilagen lassen sich diese Verluste vermeiden.